Corporate Design – Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. – einmalig

Entwurf eines Buchcovwers für das Sonderheft zum Thema 100 Jahre Materialforschung und-prüfung

Der Deutsche Verband für Materialforschung und -prüfung e. V. mit Sitz in Berlin beauftragte uns 2013 mit dem Redesign ihres Corporate Designs. In Zusammenarbeit mit der GZEVD wurde auch die Website überarbeitet und neu konzipiert.

Der Verband verbindet zahlreiche Arbeitskreise, die mit einem Farbleitsystem unterscheidbar geworden sind. Die Hausfarbe des DVM ist bewusst nicht Bestandteil des Leitsystems.

Der DVM: Eine führende Institution im Bereich Materialwissenschaft und -prüfung

Der Deutsche Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. (DVM) ist eine renommierte Organisation, die sich der Förderung von Materialwissenschaft und -technik in Deutschland verschrieben hat. Seit seiner Gründung im Jahr 1919 hat der DVM eine führende Rolle in der Unterstützung von Forschung, Entwicklung und Anwendung von Materialien in verschiedenen Branchen eingenommen.

Historischer Hintergrund:

Der DVM wurde gegründet, um die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Industrie und anderen Interessengruppen auf dem Gebiet der Materialforschung und -prüfung zu fördern. Insbesondere in der Nachkriegszeit spielte der Verband eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung und Entwicklung der deutschen Industrie durch die Förderung von Innovationen und Fortschritten in der Materialwissenschaft.

Aktivitäten und Programme:

Der DVM organisiert eine Vielzahl von Aktivitäten und Programmen, um den Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen Experten aus Industrie und Forschung zu fördern. Dazu gehören Tagungen, Symposien, Workshops und Schulungen zu aktuellen Themen der Materialforschung und -prüfung. Der Verband gibt auch Fachzeitschriften heraus und vergibt Preise für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Materialwissenschaft.

Das Redesign des Corporate Design 2013

Im Jahr 2013 unterzog sich der DVM einem umfassenden Redesign-Prozess, um seine Organisation und Kommunikation zu modernisieren und an die aktuellen Anforderungen anzupassen. Das Redesign zielte darauf ab, die Sichtbarkeit des Verbandes zu verbessern, seine Mitgliederbasis zu erweitern und die Effizienz seiner Aktivitäten zu steigern.

Ziele des Redesigns:

  • Verbesserte Kommunikation: Der überarbeitete Webauftritt und die aktualisierten Kommunikationsmittel ermöglichten eine effektivere Verbreitung von Informationen über Veranstaltungen, Publikationen und sonstige Aktivitäten des Verbandes.
  • Stärkere Mitgliederbindung: Durch die Einführung neuer Mitgliedschaftsmodelle und die Schaffung von Mehrwertangeboten wurde die Bindung der Mitglieder an den Verband gestärkt und die Attraktivität einer Mitgliedschaft erhöht.
  • Erweiterung des Leistungsangebots: Der DVM erweiterte sein Leistungsangebot durch die Einführung neuer Veranstaltungsformate, Schulungsprogramme und Online-Ressourcen, um den Bedürfnissen seiner Mitglieder und der Materialforschungs-Community gerecht zu werden.

Erfolge und Ausblick:

Das neue Corporate Design von 2013 war ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des DVM und trug dazu bei, den Verband als führende Institution im Bereich Materialforschung und -prüfung weiter zu stärken. Durch eine verbesserte Organisation, Kommunikation und Leistungsangebot konnte der DVM seine Position als wichtiger Akteur auf nationaler und internationaler Ebene festigen. Mit einem klaren Blick in die Zukunft setzt der DVM seine Mission fort, Innovationen in der Materialwissenschaft voranzutreiben und einen Beitrag zur Lösung aktueller Herausforderungen in verschiedenen Industriezweigen zu leisten.

Unser Angebot?

Erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben und wir beraten Sie unverbindlich und erst einmal absolut kostenlos.

03327 – 547 34 84